Hintergrundbild Lindner

Vom Tor zur Welt zur Frischetheke

Danke für 20 Jahre Inspiration!

 

„20 Jahre Hamburg ist ein Verdienst von unseren Mitarbeitern, vor allem aber unserer Kunden: Ihr Zuspruch motiviert, ihr Anspruch prägt. Von Hamburg, gingen und gehen viele wichtige Impulse aus. Das Tor zur Welt hat dazu beigetragen“ so die Sprecherin der Unternehmensleitung Claudia Mehrl weiter, „dass neben Regionalität auch international inspirierte Rezeptideen in die LINDNER Küche eingeflossen sind.“

 

René Heißler, Verkaufsleiter Hamburg und Leiter der Filiale am Eppendorfer Baum, sieht in den Hanseaten echte Feinschmecker. „Farbenfrohe“ Gastronomie mit den Facetten unterschiedlichster Länder habe es im insgesamt „bunten“ Kulturangebot von Hamburg lange gegeben, bevor diese Vielfalt in andere große Städte Deutschlands einzog. So sei es für die Hamburger selbstverständlich alles auszuprobieren.

„Teilweise haben sie andere Produkte verlangt als die Berliner,“ beschreibt Heißler den Einfluss weiter. Das habe zur enormen Entwicklung von LINDNER beigetragen. Viele Produkte, die ihren Ursprung in Hamburg haben, seien aus dem LINDNER Portfolio nicht mehr wegzudenken. Die italienische Kalbfleischspezialität Vitello tonnato ist nur ein Beispiel von vielen. In Berlin kommt an, was gut in Hamburg funktioniert. Und umgekehrt. Die Freude an kulinarischen Spielarten und Entdeckungen auf hohem Niveau kennt offenbar keine Grenzen.

 





Hintergrundbild