Spargel-Salat mit Cocktailtomate

Spargel-Zeit vielfältig genießen

Die Spargelsaison hat begonnen! Da stellen wir uns gerne öfter mal die Frage: Heute wieder Spargel? In dieser kurzen Saison essen wir das königliche Gemüse am liebsten doch fast jeden Tag. Köstliche Spargel-Salate und -gerichte aus unserer Feinkostküche bieten kulinarische Vielfalt und jede Menge Abwechslung. Spargel-Parmaschinken-Salat mit knackigem Kernmix aus Sonnenblumen- und Kürbiskernen oder in der Kombination mit Cocktailtomaten? Entdecken Sie auch ganz neue Kreationen wie das Spargel-Curry mit Kokosmilch und das Spargel-Gratin mit kräftigem Bauernkäse.

So lässt’s sich vielseitig genießen, probieren Sie es aus – wir haben ein paar Ideen für Sie parat!

Spargel-Parmaschinken-Salat

Spargel-Parmaschinken-Salat


Gebackener Parmaschinken, Sonnenblumen- und Kürbiskerne mit Petersilie bilden das perfekte Zusammenspiel mit frischem Spargel.

Spargel-Kräuter-Ei-Salat

Spargel-Kräutersalat mit Ei


Das Stangengemüse erlaubt uns viele spannende Variationen in der warmen wie in der kalten Küche. Beim Spargel-Kräutersalat mit Ei haben sich unsere Köche eine helle, cremige Kräutersauce einfallen lassen. Die alleine ist schon … ach – probieren! Muss.

Spargelsalat mit Cocktailtomate

Spargelsalat mit Cocktailtomaten


Weißer Spargel und Cocktailtomaten, das Ganze an einem Essig-Öl-Dressing mit Kräutern und Gewürzen. Sie werden schlicht begeistert sein. Spaß haben geht auch: Verkosten Sie den Salat zu Hause mal blind und raten, was da „alles“ drin ist …

Spargel richtig aufbewahren

Das edle Gemüse schmeckt am besten frisch vom Feld. Wenn Sie ihn aber nicht sofort zubereiten möchten, überstehen die Stangen auch eine kurze Lagerzeit im Kühlschrank. Dazu den ungeschälten Spargel ohne Verpackung in ein sauberes, mit kaltem Wasser befeuchtetes Küchentuch einschlagen und ins Gemüsefach legen. Nach spätestens zwei Tagen sollten Sie den Spargel kochen, denn sonst verliert das Stangengemüse sein feines Aroma.

Spargel aufbewahren

Frische-Test: Frischen Spargel erkennen Sie an feuchten, glatten Schnittstellen und an der leichten Brechbarkeit. Außerdem quietschen die Stangen, wenn man sie aneinander reibt und sie lassen sich leicht einritzen.

Spargel-Tarte

Spargel-Tarte


Manche mögen´s grün, manche mögen´s weiß. Und manchmal muss man sich gar nicht entscheiden: Diese Mürbeteig-Tarte mit grünem und weißem Spargel vereint alle Spargelfreunde. Sie könnten damit auch andere begeistern, die den Reiz von Asparagus noch entdecken müssen. Unsere Spargel-Tarte ist mit Weißwein, Curry und Gouda abgerundet … Wenn das nicht ein weites Feld von Genießern anspricht!

Spargel-Curry

Spargel-Curry*


Wir haben mit deutschem Spargel ein Curry gemacht, wie man es auch in Fernost ziemlich mögen würde. Brokkoli und Möhren sind dabei, Kokosmilch natürlich und Erdnüsse.

Spargel-Gratin

Spargel-Gratin*


Das ist mal so’n Tipp für den nächsten frischen Frühsommerabend am offenen Fenster oder auf der Terrasse: Grüner & weißer Spargel mit Kartoffeln und gebratenem Parmaschinken, eine edeldeftige Vollmahlzeit. Und – jetzt kommt’s: Überbacken mit Bauernkäse haben wir unser Spargel-Gratin auch noch. Ein Glas Wein dazu und glücklich sein.

Genuss zu jeder Zeit

Um Spargel auch außerhalb der Saison zu genießen, können Sie einen Vorrat anlegen, da sich das Stangengemüse ideal einfrieren lässt.

Dafür den geschälten, rohen Spargel portionsweise einfrieren. Gefroren hält sich das Stangengemüse bei – 18 Grad ca. 6 bis 8 Monate. Wenn Sie ihn dann zubereiten möchten, geben Sie die gefrorenen Stangen direkt in das kochende Wasser.

Spargel kochen
Roseweinschinken mit Pfeffer

Roséweinschinken


Würde man einen in Roséwein gegarten Schinken fragen, in welcher Umgebung er seine Persönlichkeit am besten entfaltet – „Spargel“ wäre die spontane und verliebte Antwort. Viele Kunden sehen das genauso. Bleibt nur die Frage: grün oder weiß? Bei beiden Varianten dieser verheißungsvollen Liaison ist eines garantiert: kulinarische Frühlingsgefühle!

 

Online bestellen Berlin & Umland
Parmaschinken

Parmaschinken


Das edle Stangengemüse lässt sich so vielseitig genießen – wie wäre es mal mit Parmaschinken? 24 Monate gereift, mild würzig im Geschmack. Nach Belieben zu grünem oder weißem, gekocht oder gegrillt genießen.

Online bestellen Berlin & Umland
Knusperschnitzel

Knusperschnitzel


Zartes Putenfleisch, umhüllt von einem knusprigen Cornflakes-Mantel! Bei dieser LINDNER Schnitzelspezialität muss sich Spargel warm anziehen, um mithalten zu können. Könnte man meinen. Tatsächlich aber ergänzen sich das Stangengemüse und die originelle Schnitzel-Idee aus der LINDNER Küche zu einem überragenden Erlebnis der Kategorie „saisonale Lieblingsgerichte“. Sooooo crunchy. Lassens Sie´s mal richtig krachen!

Online bestellen Berlin & Umland

Rezept-Idee:
Gegrillter Spargel im Speckmantel

Ob weiß oder grün, gegrillt ist er ein absoluter Genuss. Umwickeln Sie das edle Stangengemüse mit Bacon oder mit Parmaschinken und grillen es je nach Stangendicke und gewünschter Bissfestigkeit. Unser Tipp für den Grill-Profi: Verwenden Sie eine Grillmatte! Genießen Sie diese Variation als Vorspeise oder Beilage. Zur perfekten Abrundung empfehlen wir Ihnen eine köstliche Aioli.

Spargel im Speckmantel
Spargel mit Butter

Alles in Butter?


Gerne immer wieder! Bei der klassischen Art, Spargel optisch und geschmacklich zu inszenieren, bieten sich drei beliebte Varianten: zerlassene Butter, braune Butter oder zarte Butterflocken.

Bei der Wahl der Butter sehen viele Kunden keine Alternative: Fassbutter aus Schleswig-Holstein, geprägt von saftigen Weiden, frei grasenden Kühen und traditioneller Gewinnung des gehaltvollen Rahms! Kurz: LINDNER Butter. Tipp: Schon beim Spargelkochen etwas davon ins Wasser geben. Dann entfaltet sich das Spargelaroma optimal.

Online bestellen Berlin & Umland
Spargel mit Sauce hollandaise

Sauce Hollandaise


Einer dieser Namen, die auf der Zunge zergehen während im Kopf sofort großes Genusskino läuft … Ein Bild ist immer dabei: Sauce Hollandaise. Keine Saison ohne den milden Geschmack der berühmten Buttersauce aus der französischen Küche. Dort schätzt man sie vor allem zu Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse. Deswegen hat die LINDNER Hollandaise Sauce in der 250 ml Flasche in der Saison ihren festen Platz in unseren Feinkostgeschäften.

LINDNER Grauburgunder

Grauburgunder

Rebsorte:

100 %
Grauburgunder

Herkunft:

Deutschland, Rheinhessen

Duft:

Frische und fruchtige Aromen von Apfel und Birne.

Geschmack:

Dezente Säure mit dichtem, kraftvollen Körper.

Passt zu:

Ein guter Begleiter für alle Spargel-Gerichte und Käse. Perfekt zu unserem Spargel-Gratin!

Serviertemperatur: 8-10°C

Online bestellen Berlin & Umland
Fleur de d'artagnan weiß

Fleur de d’artagnan weiß

Rebsorte:

80 % Colombard,
20 % Ugni Blanc

Herkunft:

Frankreich, Gascogne

Duft:

Frischer Blütenduft mit Aromen von Zitrone und lebendiger Säure

Geschmack:

Nuancen von Äpfel, Birnen und zarter Zitronenmelisse.

Passt zu:

Absoluter Sommerwein zu frischen Salaten, leichten Fischgerichten und wunderbar zu Spargel.

Serviertemperatur: 8-10°C

Online bestellen Berlin & Umland
LINDNER Riesling finesse

Riesling Finesse

Rebsorte:

100 %
Riesling

Herkunft:

Deutschland, Mosel

Duft:

Feine, dezente Fruchtaromen von Pfirsich und Apfel.

Geschmack:

Fruchtig mit gleichzeitiger Leichtigkeit.

Passt zu:

Ganz klassisch zu gekochtem Spargel mit zerlassener Butter oder feiner Sauce Hollandaise.

Serviertemperatur: 8-10°C