Weihnachtsglück zelebrieren

Es ist ein Fest für die Seele, die Freundschaft, das gute Gefühl Familie, jedes Jahr ein Moment von Glück, der bleibt. Der Lebenspartner, Eltern, Kinder – alle sehen dem Festessen erwartungsvoll entgegen und beweisen am Tisch viel Gespür für liebevolle Details. Das Fest der Liebe nimmt beim weihnachtlichen Festessen kulinarisch seine schönste Form an. Gemeinsam genießen, Wohlwollen spüren, Wertschätzung und Geborgenheit, nie ist all das bedeutender als an diesem Tag. Gestalten Sie dieses Stück vom Weihnachtsglück zu einem der schönsten Ereignisse des Jahres!

     

Weihnachtsglück zelebrieren

Es ist ein Fest für die Seele, die Freundschaft, das gute Gefühl Familie, jedes Jahr ein Moment von Glück, der bleibt. Der Lebenspartner, Eltern, Kinder – alle sehen dem Festessen erwartungsvoll entgegen und beweisen am Tisch viel Gespür für liebevolle Details.

Das Fest der Liebe nimmt beim weihnachtlichen Festessen kulinarisch seine schönste Form an. Gemeinsam genießen, Wohlwollen spüren, Wertschätzung und Geborgenheit, nie ist all das bedeutender als an diesem Tag. Gestalten Sie dieses Stück vom Weihnachtsglück zu einem der schönsten Ereignisse des Jahres!

     

WÄRME, LICHT UND HARMONIE

Weihnachtsdeko Trends 2021


Es könnte mit an Ihrer Weihnachtsdeko liegen, wenn es einmal heißt: „Wisst ihr noch, Weihnachten  2021 … So schööööööööön.“ Und ist nicht die besonders berührende Weihnachtsatmosphäre jene, der man die Liebe zum Detail und die ganze Mühe ansieht? Besonders beim Festessen, denn da haben alle die Weihnachtsdeko in Form des Tischschmucks unmittelbar vor Augen. Deshalb:

Tipp Nr. 1: Zeit nehmen! Weihnachtsdekoration macht schon all die Wochen vor dem Festessen Freude. Sie schafft Atmosphäre, holt uns behutsam aus dem Alltag in das Gefühl von Beschaulichkeit und Harmonie.

Tipp Nr. 2: Finden Sie einen stimmigen Einklang aus persönlicher Handschrift, traditionellen Standards und aktueller Inspiration. Dann macht das Planen und Umsetzen noch mehr Spaß.

Tipp Nr. 3: Integrieren Sie hier und da Süßigkeiten in Ihre Weihnachtsdeko. Bei Adventsessen oder dem Festmahl legen wir auf jeden Teller einen Zimtstern. Gehört zu den beliebtesten Weihnachtssüßigkeiten und passt zu jeder Tischdekoration.

Tipp Nr. 4: Dieses Jahr sind Beerenfarben im Trend, als moderne Interpretation des klassischen Weihnachtsrot. Minttöne dürfen dabei sein. Im Übrigen gilt: romantisch, poetisch, künstlerisch und verspielt. Immer wichtig, finden wir: Schöne Lichtakzente und ein harmonisches Gesamtbild.

Festessen - Weihnachtsdeko Trends 2021
WÄRME, LICHT UND HARMONIE

Weihnachtsdeko Trends 2021


Es könnte mit an Ihrer Weihnachtsdeko liegen, wenn es einmal heißt: „Wisst ihr noch, Weihnachten  2021 … So schööööööööön.“ Und ist nicht die besonders berührende Weihnachtsatmosphäre jene, der man die Liebe zum Detail und die ganze Mühe ansieht? Besonders beim Festessen, denn da haben alle die Weihnachtsdeko in Form des Tischschmucks unmittelbar vor Augen. Deshalb:

Tipp Nr. 1: Zeit nehmen! Weihnachtsdekoration macht schon all die Wochen vor dem Festessen Freude. Sie schafft Atmosphäre, holt uns behutsam aus dem Alltag in das Gefühl von Beschaulichkeit und Harmonie.

Tipp Nr. 2: Finden Sie einen stimmigen Einklang aus persönlicher Handschrift, traditionellen Standards und aktueller Inspiration. Dann macht das Planen und Umsetzen noch mehr Spaß.

Tipp Nr. 3: Integrieren Sie hier und da Süßigkeiten in Ihre Weihnachtsdeko. Bei Adventsessen oder dem Festmahl legen wir auf jeden Teller einen Zimtstern. Gehört zu den beliebtesten Weihnachtssüßigkeiten und passt zu jeder Tischdekoration.

Tipp Nr. 4: Dieses Jahr sind Beerenfarben im Trend, als moderne Interpretation des klassischen Weihnachtsrot. Minttöne dürfen dabei sein. Im Übrigen gilt: romantisch, poetisch, künstlerisch und verspielt. Immer wichtig, finden wir: Schöne Lichtakzente und ein harmonisches Gesamtbild.

DER IDEALE AUFTAKT

Gute Weihnachtssuppe, guter Starter


Bei einem tendenziell fulminanten Festessen empfinden die meisten Genießer eine leichte Weihnachtssuppe als sehr angenehmes Entree. Man möchte nicht essen im klassischen Sinne, sondern sich stilvoll einstimmen auf schöne kulinarische Momente. Ein feines Hummersüppchen erfüllt diese Erwartung auf hohem Niveau.

Frisches Steinofenbaguette und fruchtiger Weißwein begleiten das Hummersüppchen perfekt. Der festliche Charakter des Essens ist mit diesem Trio von Anfang an gegeben. Diese Weihnachtssuppe ist als fertige Kreation aus der LINDNER Küche sehr beliebt bei verschiedenen kulinarischen Anlässen in der Weihnachtszeit. Nach kurzem Erwärmen Zuhause ist sie bereits servierfertig. Gerne wird sie noch individuell mit etwas Crème fraîche verfeinert.

Festessen - Weihnachtssuppe
DER IDEALE AUFTAKT

Gute Weihnachtssuppe, guter Starter


Bei einem tendenziell fulminanten Festessen empfinden die meisten Genießer eine leichte Weihnachtssuppe als sehr angenehmes Entree. Man möchte nicht essen im klassischen Sinne, sondern sich stilvoll einstimmen auf schöne kulinarische Momente. Ein feines Hummersüppchen erfüllt diese Erwartung auf hohem Niveau.

Frisches Steinofenbaguette und fruchtiger Weißwein begleiten das Hummersüppchen perfekt. Der festliche Charakter des Essens ist mit diesem Trio von Anfang an gegeben. Diese Weihnachtssuppe ist als fertige Kreation aus der LINDNER Küche sehr beliebt bei verschiedenen kulinarischen Anlässen in der Weihnachtszeit. Nach kurzem Erwärmen Zuhause ist sie bereits servierfertig. Gerne wird sie noch individuell mit etwas Crème fraîche verfeinert.

ABSOLUT WEIHNACHTEN, VOLLKOMMEN FLEISCHFREI

Hauptgang vegetarisch, festlich, köstlich


Apropos „Frohes Fest“. Die Weihnachtsfreude für Vegetarier dürfte in den letzten Jahren gewachsen sein und bleibt auch 2021 nicht nur beim Hauptgang vegetarisch ungetrübt: Veggie hat sich – auch wegen der massiv steigenden Nachfrage – so weiterentwickelt, dass Vegetarier auch kulinarisch das ganze Weihnachtsgefühl ausleben können.

Das zeigt alleine schon das Interesse von Allesessern und Flexitariern an vegetarischen Festtags-Produkten – auch in unserem Sortiment.

Linsen-Maronen-Medaillons an Zwiebelsauce
ABSOLUT WEIHNACHTEN, VOLLKOMMEN FLEISCHFREI

Hauptgang vegetarisch, festlich, köstlich


Apropos „Frohes Fest“. Die Weihnachtsfreude für Vegetarier dürfte in den letzten Jahren gewachsen sein und bleibt auch 2021 nicht nur beim Hauptgang vegetarisch ungetrübt: Veggie hat sich – auch wegen der massiv steigenden Nachfrage – so weiterentwickelt, dass Vegetarier auch kulinarisch das ganze Weihnachtsgefühl ausleben können.

Das zeigt alleine schon das Interesse von Allesessern und Flexitariern an vegetarischen Festtags-Produkten – auch in unserem Sortiment.

DIE ULTIMATIVE STERNSTUNDE

Der Hauptgang im Festessen muss flashen


Es gilt als das vielleicht sensibelste Weihnachtsthema – Kult, Liebe, Leidenschaft und allerhöchste Erwartungen sind dabei, wenn es um das Festmenü geht. Und das mit Fokus auf den Hauptgang. Er ist einfach DAS bedeutende Ausrufezeichen hinter allen schönen Weihnachtsmomenten zuvor.

Menschen, von denen man es nicht gedacht hätte, versinken in Andacht. Andere werden beim Festessen sentimental in ungeahnter Weise. Was da vom Teller in die Nase steigt, zieht direkt ein ins kulinarische Langzeitgedächtnis. Über den Geschmack und die Freude am Festmenü redet man noch Wochen später. Kein Weihnachten ohne einen Hauptgang, der das absolute Highlight ist. Er krönt nun mal das Weihnachtsfest.

Wir teilen diese Emotionen. Und wir leben sie in unserer Küche. Hier werden „All Time Favorites“ wie die feine Gänsekeule oder Gänsebrust aus artgerechter Freilandhaltung schonend zubereitet. Die Sauce ziehen und verfeinern wir selbst. Apfelrotkohl, Grünkohl, Kartoffelknödel, Semmelknödel … Alles wie daheim, aber aus der Feinkostküche. So viel Chi-Chi muss sein, vor allem weil es Sinn macht.

Legen Sie die Verantwortung für die ultimative Sternstunde des Weihnachtsfests beruhigt und entspannt in unsere Hände. Wir liefern das Ereignis fertig zubereitet. Sie erwärmen und servieren. Mehr Harmonie geht nicht. Das ist „Frohes Fest“.

Festessen - Gänsebrust & -keule mit herzhaftem Bratapfel
DIE ULTIMATIVE STERNSTUNDE

Der Hauptgang im Festessen muss flashen


Es gilt als das vielleicht sensibelste Weihnachtsthema – Kult, Liebe, Leidenschaft und allerhöchste Erwartungen sind dabei, wenn es um das Festmenü geht. Und das mit Fokus auf den Hauptgang. Er ist einfach DAS bedeutende Ausrufezeichen hinter allen schönen Weihnachtsmomenten zuvor.

Menschen, von denen man es nicht gedacht hätte, versinken in Andacht. Andere werden beim Festessen sentimental in ungeahnter Weise. Was da vom Teller in die Nase steigt, zieht direkt ein ins kulinarische Langzeitgedächtnis. Über den Geschmack und die Freude am Festmenü redet man noch Wochen später. Kein Weihnachten ohne einen Hauptgang, der das absolute Highlight ist. Er krönt nun mal das Weihnachtsfest.

Wir teilen diese Emotionen. Und wir leben sie in unserer Küche. Hier werden „All Time Favorites“ wie die feine Gänsekeule oder Gänsebrust aus artgerechter Freilandhaltung schonend zubereitet. Die Sauce ziehen und verfeinern wir selbst. Apfelrotkohl, Grünkohl, Kartoffelknödel, Semmelknödel … Alles wie daheim, aber aus der Feinkostküche. So viel Chi-Chi muss sein, vor allem weil es Sinn macht.

Legen Sie die Verantwortung für die ultimative Sternstunde des Weihnachtsfests beruhigt und entspannt in unsere Hände. Wir liefern das Ereignis fertig zubereitet. Sie erwärmen und servieren. Mehr Harmonie geht nicht. Das ist „Frohes Fest“.

ZWISCHENGÄNGE FÜR DIE SEELE

Zipfel, Zapfel, Bratapfel – Weihnachtsgeschichten …


Der Dezember ist auch die Zeit der Weihnachtsgeschichten, die eigenen, die bekannten, die Märchen und Gedichte … Beherzigen Sie mal einen Genuss-Tipp der anderen Art: Das rührende oder heitere Intermezzo zwischen den Gängen. Die Weihnachtsdeko liefert den passenden Rahmen dazu. Also nur noch zurücklehnen und zuhören, was jemand aus der Runde vorträgt. Weihnachtsgeschichten am Tisch, das kann vieles sein, zum Beispiel ein verspielter Hinweis auf das nahende Dessert:

„Kinder, kommt und ratet, was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt! Bald wird er aufgetischt,
Der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel …“ (Fritz und Emily Koegel, „Der Bratapfel“)

Festessen - Bratapfel-Marzipan
ZWISCHENGÄNGE FÜR DIE SEELE

Zipfel, Zapfel, Bratapfel – Weihnachtsgeschichten …


Der Dezember ist auch die Zeit der Weihnachtsgeschichten, die eigenen, die bekannten, die Märchen und Gedichte …

Beherzigen Sie mal einen Genuss-Tipp der anderen Art: Das rührende oder heitere Intermezzo zwischen den Gängen.

Die Weihnachtsdeko liefert den passenden Rahmen dazu. Also nur noch zurücklehnen und zuhören, was jemand aus der Runde vorträgt. Weihnachtsgeschichten am Tisch, das kann vieles sein, zum Beispiel ein verspielter Hinweis auf das nahende Dessert:

„Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt!
Bald wird er aufgetischt,
Der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel …“

(Fritz und Emily Koegel,
„Der Bratapfel“)

Festmenü Delivery – Zuhause „essen gehen“


Die Weihnachtszeit ist für viele so etwas wie die schönste Jahreszeit. Es gibt wochenlang so viel Besonderes zu genießen – aber auch viel zu tun. Deshalb darf man auch mal besonders genießen – ganz ohne Arbeit. Das Festessen ist dafür der perfekte Anlass, Festmenü Delivery die perfekte Lösung. Weil eines an diesem Tag so wichtig ist wie an keinem anderen: Den Moment auskosten, wie es sich für Weihnachten gebührt. Entspannt, in Ruhe, voller Harmonie und umschmeichelt von geschätzter Küchenkunst. Zum Beispiel so:


VORSPEISE

Festessen - Weihnachtssuppe

Hummersüppchen


Eine warme Suppe nährt das Gefühl von Geborgenheit, speziell in der kalten Jahreszeit. Das Hummersüppchen hat beim Festessen einen weiteren emotionalen Effekt: Leicht und standesgemäß stimmt es auf weitere Genüsse ein.

Steinofenbaguette


Auch beim Brot verlangt der Anlass nach dem Besonderen. Handgefertigt und im Steinofen gebacken hat dieses saftige Baguette mit der lockeren Krume und kräftigen Kruste seinen Platz auf dem Tisch beim Festessen.  Steinofenbaguette erobert alle!

Festessen - El Meson Blanco

El Meson White


Der ideale Wein zu diesem kulinarischen Auftakt ist weiß und fruchtig. In diesem Sinne qualifiziert sich der El Meson White mit Tasting Notes wie „Pfirsich, Mango, grüner Apfel und ein Touch Limette“ als hervorragender Weihnachtswein „in Weiß“.


HAUPTGANG

Festessen - Grünkohl

Grünkohl


Beim bedeutendsten aller Festessen lieben wir es, wie so viele andere auch, ausgeprägt klassisch. So sind beide Gemüsebeilagen Urgesteine der deutschen Festtagsküche, natürlich auf Grundlage einer ausgefeilten Rezeptur. Den Grünkohl schmoren wir mit Zwiebeln und runden ihn mit Speck ab.

Festessen - Apfelrotkohl

Apfelrotkohl


Dieser feinflockige Rotkohl erhält seine Klasse durch Gänseschmalz, Speck, süß-säuerliche Apfelstückchen und Preiselbeeren. Wäre es nicht das Festessen, könnte man dieses Zusammenspiel auch als vollständige Mahlzeit genießen – Apfelrotkohl solo.

Festessen - Semmel- & Kartoffelknödel

Knödel


Hier hat sich der Geschmack bei vielen Freunden von feiner, deftiger Küche klar eingependelt. Egal, ob die Präferenz beim Kartoffel- oder Semmelknödel liegt: Beide Knödel passen hervorragend zu Kohl und Gans.

Gänsebrust / -keule


Gelingt immer: Die Familie oder die Freunde begeistern mit Gänsebrust oder Gänsekeule von der Südoldenburger Gans. Über den Ursprung der Weihnachtsgans-Tradition ranken sich mehrere Legenden. LINDNER Weihnachtsgänse kommen immer aus artgerechter Haltung und aus unserer Küche.

Festessen - Gänsebratensauce

Sauce


Auch wenn es als unfein gilt, insbesondere in einem festlichen Rahmen: Man könnte verstehen, wenn jemand diese Delikatesse – gedacht als Sauce zum Weihnachtsessen – heimlich in der Küche löffelt. Das ist unverfälschtes, authentisches Saucen-Handwerk. Erwähnen brauchen Sie das nicht. Alle werden es schmecken.

Festessen - El Meson Reserva

El Meson Reserva


Allen unkonventionellen Weinritualen zum Trotz: Eine Weihnachtsgans feiert man immer noch ganz in Rot. Zum Beispiel mit dem El Meson Reserva. Bei diesem Tempranillo ist es tief dunkel und wie gemacht für die Adventszeit: 39 Monate gereift, davon 15 in Barriques. Weihnachtswein rot wie aus dem Bilderbuch.


VEGGI HAUPTGANG

Festessen - Linsen-Maronen-Medaillons

Linsen-Maronen-Medaillons


Die Zeiten der kulinarischen Zweiklassengesellschaft ist lange vorbei: Diese roten und braunen Linsen mit Maronen werden dem Anspruch an ein Festessen optisch und geschmacklich mehr als gerecht. Wir runden den vegetarischen Genuss ab mit Salbei, Sultaninen und weihnachtlichen Gewürzen. Der feinen Zwiebelsauce bei diesen Linsen-Maronen-Medaillons geben wir einen Hauch von Madeira.

Festessen - Apfelrotkohl

Apfelrotkohl veggi


Diese Veggie-Variante unserer klassischen Rotkohlbeilage kommt ohne Speck und Gänseschmalz aus. Beim Apfelrotkohl veggie bringen die süß-säuerlichen Aromen der Apfelstücke und die charakteristischen Noten der Preiselbeeren spannende Nuancen in den vertrauten Geschmack des Kohls.


DESSERT

Bratapfel-Marzipan mit Vanillesauce

Bratapfel-Marzipan


Ein süßer Kindheitstraum, der zu einem Gedicht von Festtags-Dessert geworden ist: Feinstes Marzipan und feine Mandeln stecken im Bratapfel. Der thront in einer Sauce mit echter Bourbon Vanille. Zipfel, zapfel … Bratapfel-Marzipan. Probieren und sich daraus einen eigenen Reim machen!

Champagner Taittinger & Weinberg-Pfirsich Likör

Taittinger Rosé


Dieser Champagner vom populären Erzeuger in Reims passt in jeder Hinsicht zum Weihnachtsdessert. Farblich, qualitativ und geschmacklich: Durch seine frische Eleganz und fruchtige Note holen Sie mit dem Taittinger Rosé Gäste mit unterschiedlichsten Geschmacksorientierungen ab.