Mein Lieblingsprodukt: Landrahm von Corben Gieske

Genussbotschafter:


Corben Gieske
(LINDNER Auszubildender zum Einzelhandelskaufmann)

Mein Lieblingsprodukt: Der Landrahm

„Ich konnte sofort verstehen, warum das so ein beliebter Klassiker ist.“

Mein Lieblingsprodukt: Der Landrahm

„Ich konnte sofort verstehen, warum das so ein beliebter Klassiker ist.“

Die Menschen bei LINDNER empfinden wir ähnlich wie einzigartige kulinarischen Kreationen: als Persönlichkeiten mit eigenem Charme und spannenden Merkmalen. Oft begleiten Sie uns und entfalten sich hier über viele Jahre engagierten Wirkens. Das gute Gefühl und etwas von dieser Nähe möchten wir durch die Genussbotschafter-Beiträge teilen.

Lernen Sie darin Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen des Familienbetriebs auf besondere Weise kennen – in Ihrer Begeisterung für ihr Lieblingsprodukt.

Hier stellen wir Genussbotschafter Corben Gieske vor, LINDNER Azubi und ganz großer Fan eines beliebten LINDNER Klassikers.

Mein Lieblingsprodukt: Landrahm von Corben Gieske
GENUSSBOTSCHAFTER

Corben Gieske
LINDNER Auszubildender zum Einzelhandelskaufmann

„In der Schule läuft es gut“, sagt der 21jährige Azubi im zweiten Lehrjahr. Seine Freude am Kontakt mit Menschen ist vom ersten Moment des Interviews an spürbar. Er arbeite gerne mit ihnen zusammen, sagt er dann auch und finde das Miteinander mit Kunden super. Zusammenarbeit und Kundenkontakt praktiziert der angehende Einzelhandelskaufmann derzeit im LINDNER Feinkostgeschäft am Teltower Damm in Zehlendorf. Im ersten Lehrjahr war er bei uns „Am Roseneck“ tätig.

Der Fitness-Fan, der jeden Tag zum Training ins Studio geht, kniet sich gerne auch kulinarisch rein: „Auf den Landrahm packe ich noch Schinken drauf.“ Frischkäsezubereitungen mag er grundsätzlich. Auch Salat mit Joghurt-Dressing ist sein Ding. Gesunde Ernährung habe er im Blick, unterstreicht er, nicht zuletzt, weil das für Sporttreibende besonders naheliegt und Sinn macht. Unser Landrahm ist für ihn bei verschiedenen Kombinationen eine Art Upgrade. „DER Klassiker schlechthin.“ Sogar mit nicht mehr ganz frischem Brot genießt er unseren Landrahm gerne, nachdem er daraus Brot-Crumble gemacht hat.

Mein Lieblingsprodukt: Landrahm, Fitness

„Bin auf jeden Fall Genießer.“

Corben Gieske ist ein Beispiel dafür, dass kulinarische Klassiker wie der LINDNER Landrahm und junge Lebensart absolut zusammenpassen. Neben täglich Sport gehören Netflix und Videospiele zu seinem Lifestyle. Und in seine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse passen den eigenen Worten nach auch mal ein Döner und ´ne Schokolade.

„Alle kannten den Landrahm, alle Azubis wussten sofort, wovon ich rede

Eine kleine Berühmtheit

„Alle kannten den Landrahm, alle Azubis wussten sofort, wovon ich rede“, berichtet Corben Gieske von seinen Erfahrungen der ersten Tage bei LINDNER. Auch heute noch scheint der sportbegeisterte Azubi beeindruckt vom Standing dieser ikonischen Kreation aus der LINDNER Küche: „Die Kunden akzeptieren es gerne, wenn die Portion mal ein bisschen überdimensioniert gerät. Wir verkaufen jeden Tag sehr viel.“ Kunden, berichtet er weiter, sagen oft Sätze wie: „Oh, fast vergessen“ oder „Noch Landrahm bitte – darf nicht fehlen.“ Auch seinen Eltern macht er mit Landrahm als Mitbringsel immer wieder eine Freude.

Mein Lieblingsprodukt: Landrahm, Omlett

Mein Rezept zum Lieblingsprodukt:

Zucchini-Tomaten Omelett mit Landrahm

Rezept - Arbeitszeit
SCHWIERIGKEIT: leicht
Rezept - Arbeitszeit
ARBEITSZEIT: 10 min.
Rezept - Dauer
GESAMTZEIT: 15 Min.
Rezept - Portionen
PORTIONEN: 2 Pers.
1kleine Zucchini grün
2Tomaten
4Eier
3 ElMilch
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 ELOlivenöl
150 gLandrahm Frühlingszwiebel
* LINDNER Produkte

Die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer würzen und verquirlen.

Die Zucchini und Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Das Gemüse locker vermengen, salzen, pfeffern und in etwas heißem Olivenöl 3–4 Minuten andünsten.

Die Eimischung gleichmäßig über die Zucchini und Tomaten gießen. Die Hitze reduzieren und das Omelett für ca. 5-7 Minuten bei geschlossenem Deckel braten bis es fest wird.

Das Omelett aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller gleiten lassen und in Keile schneiden. Heiß servieren und dazu Landrahm mit Frühlingszwiebel genießen.

Was begeistert Dich so am Landrahm?

„Ich kenne nichts Vergleichbares. Er passt zu allem. Was Brote schmieren und Frische genießen angeht, ist der Landrahm bei mir ganz vorne. Er ist ein Wachmacher. Ich esse ihn gerne zum Frühstück.“

Gibt es den sogenannten „besten Moment“ für diesen Genuss?

„Im Winter und Frühling passt das morgens sehr schön. Ich mache mir oft vor Ladenöffnung mit dem Landrahm gerne ein Brot, am liebsten mit dem Dinkelvollkornbrot“. Seine bevorzugte Variante: viel Landrahm und dann Schneverdinger Moorschinken drauf – ein sehr kräftiger geräucherter Kochschinken.

Landrahm-Aktion

„Ab dem Kauf von 100g LINDNER Landrahm schenken wir Ihnen 3 Scheiben Dinkelvollkorbrot an den Aktions-Tagen.“

Wie war das so – zum ersten Mal dieser Landrahm?

„Es war am allerersten Tag im Geschäft am Roseneck. Da sagten sie mir, das ist einer der Topseller. Den bauen wir schön sichtbar auf. Ein Kollege meinte, probiere doch mal … Und da wusste ich auf Anhieb – das ist es. Ich konnte sofort verstehen, warum das so ein beliebter Klassiker ist.“

Und hast Du einen Genuss-Tipp für alle?

„Wenn man den Landrahm probiert, dann am besten auf Krustenbrot. Das ist schön abgerundet“, inspiriert Teamplayer Corben Gieske an dieser Stelle künftige Landrahm-Entdecker. Neben dem Klassiker mit Frühlingszwiebeln findet er Landrahm London mit Cranberrys sehr gut, weil er sehr speziell ist.

Landrahm London ist nur eine von vielen Landrahm-Variationen neben dem Landrahm mit Frühlingszwiebeln. Sie stehen alle hoch in der Gunst der Kunden.

Danke, lieber Corben Gieske! Wir nehmen mit, dass dieser LINDNER Klassiker Generationen übergreifend begeistert – als absolut alltagstauglicher und vielfältig kombinierbarer Hochgenuss.

Probieren und genießen

Lassen Sie sich dieses Lieblingsprodukt einfach mal auf der Zunge zergehen. Versäumen Sie nicht die Gelegenheit, ihn bei uns zu verkosten!

Landrahm Frühlingszwiebel
KURZPORTRÄT

Landrahm mit Frühlingszwiebeln

Die hausgemachte Spezialität aus feinem Frischkäse und Frühlingszwiebeln ist das Nr.1-Produkt aus unserer Feinkostküche. Der jahrelange Spitzenplatz in der Beliebtheit kommt nicht von ungefähr. Unsere Köche kreieren ganz nach LINDNER Rezeptur ein frisches, cremiges Geschmackserlebnis, das sich von den Kunden vielfältig zu allen Mahlzeiten wie auch zwischendurch variantenreich einsetzen lässt. Zum Beispiel mit frischem Weißbrot, LINDNER Krustenbrot oder als Dip für Gemüse- und Brot-Sticks.